Very slow fashion – Regionale Wolle mit der Hand spinnen / Offene Slow Fashion Atelier für Familien

  • Hafenmuseum Speicher XI
  • 8. September 2019
  • Sonntag 14:00  bis  16:30

Contact event manager

1 2 3 4

Book your tickets

Thank you Kindly

Very slow fashion – Regionale Wolle mit der Hand spinnen / Offene Slow Fashion Atelier für Familien

Hafenmuseum Speicher XI

Sonntag 14:00  bis  16:30
8. September 2019

000000

Very slow fashion – Regionale Wolle mit der Hand spinnen / Offene Slow Fashion Atelier für Familien

Hafenmuseum Speicher XI

Sonntag 14:00  bis  16:30
8. September 2019

Drucken

Very slow fashion – Regionale Wolle mit der Hand spinnen

mit Nina Sieverding und Leonie Guzy (HfK Bremen)

Schaf und Mensch – von der Wolle bis zum gestrickten Pullover. Wie lang ist der Weg eines Pullovers von der Wolle bis in den Kleiderschrank? Gemeinsam wird die Kunst des Spinnens ausprobiert und die Wolle mit den eigenen Händen verarbeitet. Nina Sieverding hat in ihrer Abschlussarbeit an der HfK Bremen die Publikation „Schaf und Mensch“ erstellt und gibt vielfältige Einblicke in die Nutzung von Wolle als Rohstoff für Textilien. Zusammen mit der Strickdesignerin Leonie Guzy teilt sie die Leidenschaft für Schafe und Wolle. Leonie Guzy hat ihr Studium an der HfK Bremen mit der Kollektion „Wertwoll“ abgeschlossen. Jedes Kind sollte von einem Erwachsenen unterstützt und begleitet werden. Vorkenntnisse im Nähen sind weder für die Großen noch für die Kleinen erforderlich.

8 €, erm. 6 €
Kinder frei!
max. 10 Personen
Anmeldung: 0421 – 3038279

schaf-und-mensch

 

Offene Slow Fashion Ateliers für Familien
An sechs Sonntagen bietet das Hafenmuseum Speicher XI in Kooperation mit dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) Ateliers für Familien und modeinteressierte Erwachsene an. Dabei erfahren die Teilnehmenden in der Ausstellung use-less mehr über die Zusammenhänge der globalisierten Textilindustrie und die Alternativen der Slow Fashion und können selbst aktiv werden. Familien mit Kindern ab 8 Jahren sind herzlich zu den Sonntagsateliers ab 14 Uhr im Hafenmuseum willkommen. Jedes Kind sollte von einem Erwachsenen unterstützt und begleitet werden. Vorkenntnisse im Nähen sind weder bei den Großen noch bei den Kleinen erforderlich.