Kreative Reparaturtechniken und wo sie zu finden sind / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

  • Hafenmuseum Speicher XI
  • 6. Juni 2019
  • Donnerstag 18:00  bis  21:00

Contact event manager

1 2 3 4

Book your tickets

Thank you Kindly

Kreative Reparaturtechniken und wo sie zu finden sind / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

Hafenmuseum Speicher XI

Donnerstag 18:00  bis  21:00
6. Juni 2019

000000

Kreative Reparaturtechniken und wo sie zu finden sind / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

Hafenmuseum Speicher XI

Donnerstag 18:00  bis  21:00
6. Juni 2019

Drucken

Kreative Reparaturtechniken und wo sie zu finden sind

mit Igor Kornilov (Hochschule Hannover) und Julia Eschment (Hochschule Hannover, Nähwerk Braunschweig)

Ob Shirt, Hose oder Sommerkleid. Fast in jedem Kleiderschrank finden sich alte Lieblingsstücke, die so lange getragen wurden, dass sie langsam auseinander fallen. Kein Grund zur Verzweiflung! Im Atelier mit Igor Kornilov und Julia Eschment können geliebte Kleidungsstücke neuen Glanz bekommen. Teilnehmer*innen können ihre Lieblingsteile und Dinge, die sie zum Reparieren und Flicken verwenden möchten, gerne mitbringen. Die beiden Designer*innen unterstützen bei der Umsetzung und Gestaltung. Macht eure Lieblingsteile zu Kunstwerken!

8 €,  erm. 6 €
max. 7 Personen
Anmeldung: 0421 – 3038279

 

Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene
Zu schade für die Tonne. Neue Kleidungsstücke aus alten Teilen selber gestalten? An fünf Donnerstagen bietet das Hafenmuseum Speicher XI in Kooperation mit dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) Ateliers für modeinteressierte Erwachsene an, die selbst aktiv werden möchten. Nach einer Einführung in die Ausstellung use-less und die Themen wie Auswirkungen der globalisierten Textilindustrie, geht es darum, Alternativen der Slow Fashion für den eigenen Kleiderschrank selbst auszuprobieren. Teilnehmen können sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene.