Abstraktes Filzen – 3D-Kunstobjekte mit Nassfilztechnik / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

  • Hafenmuseum Speicher XI
  • 4. Juli 2019
  • Donnerstag 18:00  bis  21:00

Contact event manager

1 2 3 4

Book your tickets

Thank you Kindly

Abstraktes Filzen – 3D-Kunstobjekte mit Nassfilztechnik / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

Hafenmuseum Speicher XI

Donnerstag 18:00  bis  21:00
4. Juli 2019

000000

Abstraktes Filzen – 3D-Kunstobjekte mit Nassfilztechnik / Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene

Hafenmuseum Speicher XI

Donnerstag 18:00  bis  21:00
4. Juli 2019

Drucken

Abstraktes Filzen – 3D-Kunstobjekte mit Nassfilztechnik

mit Maryna Dets (Hochschule Hannover)

Eine Welt ohne Nähmaschine – Maryna Dets entwirft Kleidung und Objekte ohne Naht: Ihre Kleidungsstücke werden aus einem Stück gefilzt. Beim offenen Atelier können Kunstobjekte aus Wolle kreiert und mit Nassfilztechnik kleine dreidimensionale Produkte gefertigt werden. Maryna Dets ist Modedesgin-Studentin an der HsH. Teile ihrer Abschlussarbeit sind unter dem Titel „bad wolf“ in der Ausstellung use-less zu sehen.

8 €, erm. 6 €
max. 8 Personen
Anmeldung: 0421 – 3038279

modedesign-studium.de/studienarbeiten/maryna-dets-bad-wolf

instagram.com/maryna_dets

 

Offene Slow Fashion Ateliers für Erwachsene
Zu schade für die Tonne. Neue Kleidungsstücke aus alten Teilen selber gestalten? An fünf Donnerstagen bietet das Hafenmuseum Speicher XI in Kooperation mit dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) Ateliers für modeinteressierte Erwachsene an, die selbst aktiv werden möchten. Nach einer Einführung in die Ausstellung use-less und die Themen wie Auswirkungen der globalisierten Textilindustrie, geht es darum, Alternativen der Slow Fashion für den eigenen Kleiderschrank selbst auszuprobieren. Teilnehmen können sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene.